Leben & Wohnen

Kulturgeschichte des Jagsttals

Heimatmuseum im alten Bahnhof
Kulturgeschichte des Jagsttals
IMG_1014.jpg

Ausstellung Jagsttal

Steine der Vergangenheit - Das Jagsttal und seine Geschichte

Das Heimatmuseum in Widdern startet das Jahr 2018 mit einer umfangreichen Sonderschau, die ganz im Zeichen der Natur und der Menschen im Jagsttal steht. 

 

Unter dem Titel „Steine der Vergangenheit - Das Jagsttal und seine Geschichte“ zeigt die Ausstellung ihren Besuchern zunächst einen Überblick über die geografische Entstehung des Gebiets rund um die Jagst, ferner wird die geologische Grundlage für die Ansiedlung von Vegetation mittels regionaler Bodenprofile beleuchtet.

Ein besonderes Highlight bilden verschiedene Fossilien, darunter findet sich sogar ein knöcherner Überrest eines Sauriers, der im Jagsttal vor ca. 200 Mio Jahren zuhause war. Weitere Einblicke erhält der Besucher in den historischen Weinbau und die Fischwirtschaft. 

Infos über die Landwirtschaft, den Naturschutz sowie eine touristische Erschließung des Jagsttals vervollständigen die Ausstellung, die unter tatkräftiger Mitwirkung des Landesamts für Umwelt und Boden in Karlsruhe, dem Ingelfinger Muschelkalkmuseum sowie dem Widderner Fischereiverein entstanden ist. 

Rauth.png

Claudia Rauth

Kultur- und Tourismusreferentin
rauth@widdern.de017631777452
Jetzt kontaktieren
Öffnungszeiten Museum im alten Bahnhof Widdern
Sonntag
13:00 - 17:00 Uhr
Kontakt
Museum im alten Bahnhof Widdern
Heilbronner Str. 13
74259 Widdern
0176 31777452